Samson iz Volzhskoy Serenady, fawn, geb. am 13.01.2017




Samson - so wird er gerufen ist - ist ein französischer Bolschewist. Aber er versteht gut deutsch - insofern haben wir keine Verständigungsschwierigkeiten.


Seit Mai bereichert er unser Rudel und bereitet uns viel Freude, mal abgesehen von den welpenüblichen Schäden, die so im Laufe des Erwachsenwerdens entstehen. Samson hat eine Vorliebe für Sachen mit Reißverschlüssen. Die Sofakissen, die Hundebettchen - alle Reißverschlüsse wurden sorgfältig rausgetrennt und zernagt. Damit eine Wiederverwendung auch ja ausgeschlossen ist - Gründlichkeit muß sein. Auch das Kaminholz läßt sich wunderbar in kleine Späne zernagen und den Wohnzimmerteppich richtig urgemütlich naturnah gestalten. Und damit das dann nicht gleich alles wieder entsorgt wird, wenn die Zweibeiner wiederkommen und die Neugestaltung erblicken, vorsichtshalber doch auch gleich die Kehrgarnitur mit zernagen. Zeitweise hatte unser Staubsauger echt viel zu tun! Den hat er dann kurzerhand auch außer Gefecht gesetzt indem er sich die aufgerollte Kabelage rausgezogen hat und den Steckerkopf fachmännisch/fachhündisch abgetrennt hat. Eine recht beeindruckende Kabelkürzung wurde dann auch gleich mit vorgenommen. Aber Frauchen hat das Teil wieder repariert, und nun wird der Sauger nur noch bei in Betriebnahme im selben Raum wie Samson sich grade aufhält verwendet. Ansonsten steht er "Samson-safe" im anderen Raum.


Aber mit dem Älter werden legte sich dann auch die diese Art der Selbstverwirklichung. Ab und zu hat er noch mal einen kleinen Rückfall - ich denke er schwelgt da noch in Erinnerungen - aber auch das wird sehr übersichtlich. Natürlich darf auch Samson in die Hundeschule - Erziehung muß sein. Und da stellt er sich ausgesprochen geschickt und schnell lernend an. Wenn er weiterhin so gute Fortschritte macht und er Spaß an Dummy-Arbeit hat, dann steht ihm eine Ausbildung als Sporthund nichts im Wege.


Vom Wesen her ist Samson ein sanfter Rüde, freundlich und aufgeschlossen zu allen, auch wenn die manchmal kiebig zu ihm sind. Angst hat er vor fast gar nichts, der Rasenmäher, der Staubsauger, der Mixer - alles was Krach macht - davon läßt er sich nicht beeindrucken, selbst Schüsse aus dem Gewehr (er war schon mit bei einem Workingtest mit Aachari) - nichts. Nur vor kleinen Kindern hat er Respekt - da hält er vorsichtshalber Abstand - was sicherlich vielen Eltern nur recht ist. Katzen findet er klasse - am liebsten schnuffelt er sie durch, räufelt sanft das Fell, schleckt die Ohren ab und wenn er dann so in Exstase gerät, dann zwickt er auch mal - was den Miezen natürlich nicht zusagt - was wiederum eine Zurechtweisung der Katze an Adressat Hund führt. Wenn fauchen und Tatzenhieb nicht hilft, kommt die Flucht auf den Kratzbaum, damit ist die Lage entschärft.


Seine erste Ausstellung hat er bereits in der Babyklasse absolviert und sich gar nicht so schlecht angestellt. Ein "Vielversprechend" wurde neben einer sehr guten Bewertung gegeben. Das hat uns natürlich sehr gefreut.






Das ist mein Papa Champion Italy Samarcanda El Dorado




Und das ist meine Mama Champion Russia Chanel Coco iz Volzhskoy Serenady




Bin jetzt schon 1 Jahr alt. Und soll vernünftig sein - pah. Wer will das schon?




Ich guck einfach ganz lieb...da kann mir sowieso nie einer lange böse sein.




Stuhlbein angenagt??? Also ich weiß auch nicht so genau wer das war!?




World Dog Show in Leipzig und ich bin als Jüngster mit 10 Monaten in der Jugendklasse gestartet und gleich Vize-Jugendchampion geworden! Na wenn das nix is??




Guck - stimmt - hier im Ring - ich auf der World Dog Show in Leipzig.




Mein Haupthaar wächst ( das andere auch) und ich bin recht flauschig mit meinen 7 Monaten.




Macht doch was her, oder?




Ich war grade beim Friseur. Und wie schaut´s aus?




Aachari ist auf einem Workingtest.. ich weiß zwar nicht was das ist, aber ich durfte mit und zugucken. Mach ich das später auch mal???




ich habe jede Menge Energie mit meinen 6 Monaten.




Julisonne - ganz schön warm.....aber.....




Ich glaub ich bin ein Erleuchteter. Seht selbst!




Meine erste Ausstellung in der "Puppy-class" in Schmöckwitz am 18.06.17. Bin grade mal 5 Monate alt.




Ha, hab ihn - sag ich doch!!!!




Da fliegt ein Ball..... ich krieg ihn...... ich krieg ihn.... krieg ihn!




Oh, erster Ausflug in den Wald mit Aachari. Das ist spannend und aufregend.




Bin ich nicht ein goldiges Kerlchen? Mann kann mir nicht lange böse sein, egal was ich mit meinen 4 Monaten ausfresse.




Raindrops keep falling on my head..... oder so. Springbrunnen haben tolle Effekte, nicht?




Baden durfte ich nicht, hab aber geangelt. Zugegeben - gefunden, aber toter Fisch ist einfach zu lecker. Fanden meine Menschen nicht, die sind ja komisch!




Ausflug in den Schloßpark - klasse mit See! Ob ich baden gehen darf?




Blumen - jede Menge und ich soll schön sitzen und darf sie nicht fleddern. Mist.




Und hier bin ich mit 4 Monaten in Germany angekommen. Ganz nett der Garten, ob man hier buddeln darf?




Mein Bruder ( links) und ich ( rechts ) mit 12 Wochen.




Kräftig bin ich auch, aber ohne plump zu sein!




Kann man diesen Augen widerstehen?




Kleiner Zeitsprung - bin mit 12 Wochen ein stattliches Kerlchen, oder?




Irgendwo da im Gemenge bin ich - Samson 1 Woche alt.